Nährwerte pro Portion

Energie: 846 kcal
Eiweiß: 12 g
Fett: 57 g
Kohlenhydrate: 71 g
Ballaststoffe: 4 g

Zutaten für 4 Portionen

 

350 g

Äpfel

250 g

Butter

250 g

Mehl

125 ml

Milch

60 g

Zucker

2

Eier

1 TL

Backpulver

Geriebene Zitronenschale

Zubereitung

  1. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden.
  2. Eier mit Zucker in einer Schüssel schaumig aufschlagen.
  3. Alle weiteren Zutaten dazugeben und rühren, bis der Teig „zäh“ ist.
  4. Äpfel unterrühren.
  5. Waffeleisen vorheizen und einfetten.
  6. Teig ins Waffeleisen geben und backen, bis die Waffeln leicht braun sind.
Gut zu wissen

  • Kalorienreich, sehr fettreich
  • Eier enthalten biologisch wertvolles Eiweiß, das zudem sehr gut verdaulich ist, fettlösliche Vitamine (A, D, E und K), die wasserlöslichen B-Vitamine sowie die Mineralstoffe Kalzium, Phosphor, Eisen und Kalium.
  • Äpfel sind reich an Pektin. Pektin kann Gallensäuren im Darm binden und hierdurch den Cholesterinspiegel senken.
  • Enthält 1 von 2 von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung empfohlenen Portionen Obst.
  • Milch liefert wertvolles Eiweiß sowie Kalzium.
  • Durch Austausch des Mehls gegen Vollkornmehl würde sich der Ballaststoffanteil um das 2,5fache erhöhen.

Rezept-Vorschlag für ein gesundes Frühstück von Melanie W.

Zurück zu den Rezepten