Koblenz, 29.08.2019 |

Führungswechsel an der Unternehmensspitze.

Ekkehard Mittelstaedt setzt als neuer Geschäftsführer der MGS den Fokus auf die sichere elektronische Gesundheitsakte für privat Krankenversicherte – für bestmögliche persönliche Gesundheitsversorgung, einfaches Rechnungsmanagement und mehr Patientenautonomie.

Ekkehard Mittelstaedt ist seit Juli 2019 Geschäftsführer der MGS Meine- Gesundheit-Services GmbH. Gemeinsam mit Dr. Tom Albert verantwortet er die Vermarktung und Weiterentwicklung der eHealth-Plattform MEINE GESUNDHEIT.
Geleitet von der Vision, uneingeschränkte Teilhabe an medizinischem Fortschritt und bestmögliche persönliche Gesundheitsversorgung zu ermöglichen, arbeitet das Team der MGS kontinuierlich daran, das Recht jedes Einzelnen auf sichere Verfügbarkeit seiner Gesundheitsdaten umzusetzen. Die Basis hierfür bilden die sichere Vernetzung und Kommunikation im Gesundheitswesen, eine digitale Infrastruktur sowie die Optimierung der Prozesse mittels digitaler Lösungen auf der Basis einer patientenzentrierten elektronischen Gesundheitsakte. „Die Digitalisierung im Gesundheitswesen wird dort erfolgreich sein, wo für Patienten bzw. Versicherte Nutzen entsteht. MEINE GESUNDHEIT schafft solchen Nutzen durch anspruchsvolle Lösungen für das individuelle Gesundheitsmanagement und komfortable digitale Services“, so Ekkehard Mittelstaedt.
Bereits während seines Studiums hat sich Ekkehard Mittelstaedt intensiv mit dem bundesdeutschen Gesundheitssystem auseinandergesetzt. Es folgten Stationen als Geschäftsführer bei einem Arbeitgeberverband für ambulante Pflege, der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen und beim Bundesverband Gesundheits-IT. Unmittelbar vor seinem Wechsel zur MGS verantwortete er als Business Development Manager bei der CompuGroup Medical Deutschland AG das CGM LIFE Partner Ready Program. Er ist Fachbuchautor, Autor diverser Veröffentlichungen zum Thema IT in der Gesundheitswirtschaft und Referent von Fachvorträgen.

Über die MGS Meine-Gesundheit-Services GmbH

Die MGS Meine-Gesundheit-Services GmbH wurde 2015 in Koblenz vom Versicherungskonzern AXA und dem Anbieter medizinischer Software-Lösungen, der CompuGroup Medical SE, gegründet. Seit 2017 kooperiert die MGS Meine-Gesundheit-Services GmbH auch mit den privaten Krankenversicherern Debeka und Versicherungskammer Bayern. Das ePortal MEINE GESUNDHEIT wird neben den Versicherten von AXA auch den Kunden der Debeka, Union Krankenversicherung und Bayerischen Beamtenkasse zur Verfügung stehen. Auch die HUK-COBURG beabsichtigt, noch in 2019 die eHealth-Plattform für komfortables Gesundheitsmanagement anzubieten. Somit kann künftig etwa jeder zweite privat Krankenvollversicherte in Deutschland das ePortal MEINE GESUNDHEIT nutzen.

Medienkontakt

MGS Meine-Gesundheit-Services GmbH
Maria Trost 21 | 56070 Koblenz
Tel.: 0261 8000 1805 | E-Mail: presse@mgs-eportal.de

Downloadbereich